Katja Leischke

Taiji - Qigong

Taiji

Taiji heißt wörtlich: Das Höchste, das Vollkommene in der praktischen Erfüllung des täglichen Lebens.

Taiji quan,  das Wort "Quan" steht für das Kämpfen mit der bloßen Faust. 

Durch jede Körperhaltung und jede Bewegung im Taiji verwandeln sich Gegensätzlichkeiten so, das sie in Harmonie diese Yin-Yang Wechselbeziehung miteinander eingehen können.

 

Qigong

Qigong ist ein Oberbegriff für eine Vielzahl von Übungen, sie alle dienen der Regulierung der Lebensenergie "Qi"

Der gesundheitliche Aspekt steht beim Qigong in Vordergrund.

Die Übungen wirken regulierend auf sämtliche Organe, sie unterstützen und verbessern die Funktionen von Verdauungs-, Herz-Kreislauf-, und Nervensystem.

 

In der Ruhe liegt die Kraft.

In der Ruhe liegt die Kraft.